Funktionale Unikate:
Feste CM-Sonnensegel in Ihrem Design.


Ihr individuelles festes Sonnensegel von Chris Märtl

Der Zweck

Ihre Wünsche, der Einsatzort und -zweck bilden die Grundlage eines CM-Sonnensegels. Danach richtet sich die Planung – von Art und Funktion des Segelstoffs bis hin zu Art und Anzahl der Spannpunkte. So entsteht ein Sonnensegel, das in Form und Funktion allein für Sie realisiert wurde.

Welchen Zweck soll Ihr individuelles festes Sonnensegel erfüllen?

Die Form

Hausanschließend, Freistehend, über Eck, … Es gibt einige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, um zur optimalen Grundform Ihres Segels zu finden. Die Anzahl der Ecken, die Kantenlängen, die Kantenwölbung und der Neigungswinkel hängen davon ab und ergeben schlussendlich Form und Größe des Sonnensegels.

Die optimale Form Ihres Sonnensegels.

Die Farbe

Gerade hier liegt die Schönheit im Auge des Betrachters. Und der sind Sie. Wir geben Ihnen Empfehlungen, die mit der Gesamtarchitektur korrespondieren. Am Ende allerdings müssen Sie sich für eine der vielen Farbvarianten entscheiden.

Farbkarte wasserdurchlässige Sonnensegel (PDF) >>

Farbkarte wasserdichte Sonnensegel (PDF) >>

Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe für Ihr individuelles Sonnensegel.

Der Stoff

Der Zweck bestimmt die Mittel. Transparente Beschattung, hoher UV-Schutz oder Wasserundurchlässigkeit – mit Ihrem Ziel treffen Sie die Entscheidung für das Segelmaterial. Wir müssen die Eigenschaften des gewählten Gewebes lediglich bei der Verspannung berücksichtigen.
Aber wir können das ja.

Die Wahl des Stoffes richtet sich nach Ihren persönlichen Anforderungen.

Die Befestigung

Je nach Ihren örtlichen Gegebenheiten kommen verschiedene Befestigungstechniken zum Einsatz. Die statische Grundlage bilden farblich variable, einstellbare und hochqualitative Pfosten (fix oder herausnehmbar), Wandhalterungen oder Dachbefestigungen. An ihnen werden die Ecken des Sonnensegels mit wertigen Edelstahlkomponenten befestigt und verspannt. Selbst die Eckausführung des Segels richtet sich nach Ihren Ansprüchen.

Die örtliche Gegebenheit bestimmt die nötige Befestigungstechnik.

Die Vertikale

Unter den vorgenannten Prämissen realisiert Chris Märtl auch vertikale Wind- und/oder Sichtschutz-Segel. Als durchaus attraktive Alternative zu Efeu und Co. macht diese Variante vor allem für Menschen Sinn, die exponiert wohnen oder deren Nachbarn nicht so viel Wert auf Intimität legen.

Auch vertikaler Sichtschutz ist möglich - fragen Sie uns!

Ihre individuellen Möglichkeiten

Sie möchten wissen, was bei Ihnen möglich ist? Nutzen Sie ganz bequem unser Anfrageformular und wir melden uns schnellstmöglich!

Häufige Fragen zu individuellen festen Sonnensegeln:

Unsere festen Sonnensegel spenden großflächig Schatten an verschiedensten Orten: von der privaten Terrasse über Freizeit- und Spielplätze bis Veranstaltungsflächen. Dank der individuellen Formen und Farben lassen sich CM-Sonnensegel optimal an jede Umgebung anpassen. Langlebig und witterungsbeständig sind unsere Sonnensegel eine langfristig attraktive Ergänzung für jeden Außenbereich. Im folgenden finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Ihre Fragen ist noch offen? Kontaktieren Sie uns gern!

Ist ein festes Sonnensegel für mich geeignet?

Vom Schattenwunsch über der hauseigenen Terrasse über Sonnensegel über Sandkästen oder Schwimmbecken in öffentlichem Raum - ein festes Sonnensegel ist nicht nur ein toller Blickfang sondern auch ein funktionales Equipment für Sonnen- und UV-Schutz, Regen- und auch Wind- oder Blickschutz. Werfen Sie einen Blick auf unsere bereits installierten Sonnensegel und lassen Sie sich von den Möglichkeiten inspirieren.

Ist das CM-Sonnensegel wasserdicht?

Je nachdem, für welchen Segelstoff Sie sich entscheiden, ist Ihr CM-Sonnensegel wasserdicht. Es gibt Kunden, die ausdrücklich ein durchlässiges Sonnensegel wünschen, um etwas Sonne „durchscheinen“ zu lassen. Die meisten Kunden entscheiden sich aber für ein wasserdichtes Sonnensegel, um auch bei Regen nicht auf das wohlige Gefühl unter dem Segel verzichten zu müssen oder um die Gartenmöbel trocken zu halten.

Ist mein Sonnenschutz windstabil?

CM-Sonnensegel halten größenabhängig Windgeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h stand. Durch die verstärkten Kanten und ein im Hohlsaum umlaufendes Edelstahlseil werden die Kräfte in jedem festen CM-Sonnensegel optimal verteilt und ein Einreissen des Segels verhindert. Im Vergleich zu Markise oder Sonnenschirm hat ein fest installiertes Sonnensegel in Sachen Windstabilität in jedem Fall das Segel auf "Volle Fahrt".

Kann ich die Montage im Frühjahr und Demontage im Herbst alleine bewältigen?

Durch die eingenähten D-Ringen mit Seilführung an den Ecken lässt sich das Segel sehr einfach und bequem einhängen und spannen. Die meisten Kunden montieren ihr Segel im Frühjahr in weniger als einer halben Stunde. Schnell montiert - so bleibt mehr Zeit, das Frühjahr und den Sommer im Freien sorgenfrei zu genießen. Im Herbst wird das Segel ganz einfach wieder ausgehängt, gefaltet und an einem trockenen Ort gelagert. Auch das gelingt mühelos selbst. Sollten Sie aber dennoch Fragen haben und Unterstützung brauchen, steht Ihnen Chris Märtl hierfür auch nach dem Kauf zur Verfügung.

Impressum | Datenschutz